Aktualisiert 03.12.2008 14:13

Uli Stielike

«Am Montag stehe ich wieder auf der Matte»

Der 54-jährige Deutsche will Anfang nächster Woche das Sion-Training wieder leiten. Seine krankheitsbedingte Absenz läuft dann ab. Die nächste Konfrontation mit Sion-Boss Christian Constantin ist damit programmiert.

von
Herbie Egli

«Ab Montag bin ich wieder gesund geschrieben», sagte Uli Stielike auf Anfrage von 20 Minuten Online. Er stehe dann wieder auf der Matte. Christian Constantin habe davon Kenntnis, sagte Uli Stielike weiter. Mehr wollte der in Ungnade gefallene Trainer aber nicht mehr sagen.

Daily Soap im Wallis geht weiter

Im Laufe des Mittwochs werden wir bei «Güäti Ziitu, schlächti Ziitu» dann erfahren, dass Präsident Constantin die Nordtribüne doch wieder öffnet. Am Donnerstag flattern die Communiqués der Fan-Clubs durch die Sportredaktionen der Fussball-Schweiz, ehe am Freitag - in der «Folge 317» - dann über die Frage diskutiert wird, wie Constantin in der kommenden Woche mit dem zurückkehrenden Trainer Uli Stielike umgehen wird.

Das Wochenende steht dann fest im Zeichen des Abstiegsduells gegen den FC Luzern, ehe am Montag ein neues Kapitel auf dem Programm steht.

Ist Stielike dann wirklich wieder auf dem Platz? Bei 20 Minuten Online verpassen sie keine Episode.

Am Dienstag steht Sion-Präsident Christian Constantin dann im eTalk von 20 Minuten Online Red und Antwort.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.