Andra Day spielt Billie Holiday - «Am Set fühlte ich mich ihr verbunden wie nie zuvor»

Publiziert

Andra Day spielt Billie Holiday«Am Set fühlte ich mich ihr verbunden wie nie zuvor»

Andra Day wurde für ihre Performance in «The United States vs. Billie Holiday» für einen Oscar nominiert. Was sie bei den Dreharbeiten über ihr Idol lernte und welche Szene ihr besonders zusetzte.

von
Melanie Biedermann

US-Sängerin Andra Day (36) hat für ihre Darstellung der Jazz- und Bürgerrechtsikone Billie Holiday im Februar den Golden Globe als beste Hauptdarstellerin in einem Drama gewonnen und war für einen Oscar nominiert.

© 2021 Ascot Elite Entertainment Group. All Rights Reserved.

Darum gehts

  • Am 29. April startet das Biopic «The United States vs. Billie Holiday» in den Schweizer Kinos.

  • Der Film handelt vom Leben der Jazz-Sängerin Billie Holiday, die in den 40er-Jahren in die Fänge der US-Justiz kam, weil sie in ihrer Musik Rassismus anprangerte.

  • Im Interview spricht die Hauptdarstellerin, die US-Schauspiel-Newcomerin und Golden-Globe-Gewinnerin Andra Day (36) über ihre Beziehung zur Legende und Hoffnungen für die Zukunft.

Andra, als Frau, Afroamerikanerin und Sängerin: Welche Rolle spielt Billie Holiday in deinem Leben?

Ich hegte immer viel Liebe, Wertschätzung und Dankbarkeit für sie. Sie hat mich gelehrt, alles, was ich tue, mit Intention zu tun. Auch wenn es um ein Liebeslied oder einen funny Sommersong geht; die Sache braucht Gewicht.

Erinnerst du dich noch an die ersten Songs, die du von ihr gehört hast?

Ja, das waren «Sugar» und «Strange Fruit».

Holiday wurde verhaftet, weil sie «Strange Fruit» öffentlich sang, ein Lied, das die Lynchmorde an der schwarzen Bevölkerung anprangert. Wie war es für dich, den Song im Film zu performen, so wie sie damals?

Ich hatte das Lied ja schon vor dem Film öffentlich gesungen und gecovert, aber immer als Hommage. Am Set fühlte ich mich ihr verbunden wie nie zuvor.

Die Wut kam in mir hoch, als die Statisten klatschten, nachdem ich von Blut an Blättern und dem Geruch von brennendem Fleisch gesungen hatte; das Lied beschreibt ja Grauenhaftes. Gleichzeitig wusste ich als Schauspielerin, dass meine Figur wegen ihrer Performance sterben könnte, dass die Cops sie jeden Moment niederschiessen könnten. Dadurch spürte ich die Dringlichkeit des Songs stärker denn je.

Inwiefern hat sich dein Bild von Billie Holiday mit dem Film verändert?

Regisseur Lee Daniels zeigte Billie in allen Facetten des Menschseins. Er zeigte, wie sie die Welt sah, ihre Stärke, genauso ihre Verletzlichkeit. Von ihrer Beziehung zu Jimmy Fletcher wusste ich vor dem Film zum Beispiel nicht. Das Ausmass der Verschleierungstaktik der Behörden war mir ebenfalls nicht bewusst.

1 / 7
«The United States vs. Billie Holiday» zeigt eine Facette aus Holidays Leben, die bisher wenig bekannt war: Etwa ihre Beziehung zu Federal Agent Jimmy Fletcher (grossartig gespielt von Trevante Rhodes).

«The United States vs. Billie Holiday» zeigt eine Facette aus Holidays Leben, die bisher wenig bekannt war: Etwa ihre Beziehung zu Federal Agent Jimmy Fletcher (grossartig gespielt von Trevante Rhodes).

© 2021 Ascot Elite Entertainment Group. All Rights Reserved.
Der Film zeigt, wie die Ikone mit der Liebe strauchelte.

Der Film zeigt, wie die Ikone mit der Liebe strauchelte.

© 2021 Ascot Elite Entertainment Group. All Rights Reserved.
Man erhält einen Einblick in Holidays Höhenflüge. 

Man erhält einen Einblick in Holidays Höhenflüge.

© 2021 Ascot Elite Entertainment Group. All Rights Reserved.

Billie war die Urmutter der Bürgerrechtsbewegung und sie stemmte diese damals quasi alleine. Ich bin ganz aufgeregt, dass so viele von ihrer Geschichte erfahren könnten. Ich glaube auch, dass die Welt gerade, zum ersten Mal überhaupt, die Tragweite der Geschichten der People of Color erkennt.

Glaubst du, es tut sich seit Bewegungen wie Black Lives Matter etwas?

Ich glaube, es herrscht derzeit ein Verlangen nach ehrlicherer, akkuraterer und vollständigerer Geschichtsschreibung. Wir beginnen, uns allmählich zu fragen: Was wurde uns sonst noch verschwiegen? Wo müssen wir genauer hinschauen? Denn am Ende geht es nicht um die Aufarbeitung der schwarzen oder amerikanischen Geschichte, es geht um die Geschichte der Welt.

Der Film

«The United States vs. Billie Holiday»

Regisseur Lee Daniels («The Butler») zeigt die Geschichte um Jazz- und Bürgerrechtslegende Billie Holiday aus einer neuen Perspektive, blickt ins Privatleben der Ikone – ihr lebenslanges Straucheln mit Drogen und der Liebe – und den systemischen Rassismus, den Holliday ihrerzeit öffentlich anprangerte.

© 2021 Ascot Elite Entertainment Group. All Rights Reserved.

Schauspiel-Newcomerin Andra Day liefert eine grossartige Performance als Titelheldin, die vom talentierten Cast gestützt wird.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung