Aktualisiert 09.05.2018 07:41

PrättigauAm Steuer eingeschlafen und in Feld gelandet

Auf der Nationalstrasse A28 in Jenaz GR im Prättigau hat sich am Dienstag ein Auto überschlagen, nachdem der Lenker (33) am Steuer eingenickt war.

Das Auto kam in einem Feld zum Stillstand.

Das Auto kam in einem Feld zum Stillstand.

Kapo GR

Ein 33-jähriger Autofahrer fuhr am Dienstag um 15.30 Uhr auf der A28 von Küblis in Richtung Schiers. Als er einnickte, überquerte sein Auto die Gegenfahrspur und kam von der Fahrbahn ab. In der angrenzenden abfallenden Böschung überschlug es sich und kam mit Front in Richtung Küblis auf den Rädern total beschädigt zum Stillstand.

Der Lenker verliess das Auto selbstständig und wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital Schiers gefahren. Er hatte sich beim Unfall nur leicht verletzt. Das beschädigte Auto musste abgeschleppt werden. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.