Am Steuer Glace gelutscht – Unfall
Aktualisiert

Am Steuer Glace gelutscht – Unfall

Ein 19-jähriger Autofahrer hat am Montagabend am Steuer seines Wagens ein Glace gegessen und ist dabei auf dem Autobahnzubringer, der von Birsfelden zur A2 führt, frontal in die rechtsseitige Brüstungsmauer geprallt.

Der Autofahrer war mit übersetzter Geschwindigkeit unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Sie ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Lenker und Beifahrer zogen sich mittelschwere Verletzungen zu und wurden hospitalisiert.

Deine Meinung