BERN: Am Tag tauchen und nachts tanzen
Aktualisiert

BERNAm Tag tauchen und nachts tanzen

Die Berner Freibäder sollen in Zukunft an Sommerabenden ihre Türen für das Ausgangsvolk öffnen.

«Bars, Lounges und kulturelle Angebote in den Badis würden hier in Bern etwas Côte-d?Azur-Feeling schaffen», ist die 36-jährige Ursula Dänzer überzeugt. Die Idee hat die Bernerin aus Zürich, wo bereits zahlreiche Frei­bäder abends zu Treffpunkten mutieren. «Bern darf diesen Trend nicht verpassen», findet Dänzer. Besonders geeignet als Party-Badis seien das Marzili und das Lorraine-Bad. Zusammen mit Stadtrat Henri-Charles Beuchat (CVP) testete Dänzer auf Facebook, ob in Bern überhaupt ein Bedürfnis nach Badi-Bars besteht. «Das ist der Fall», bilanziert Dänzer. Per Vorstoss fordert Beuchat die Stadt jetzt dazu auf, die nötigen Grundlagen zu schaffen, damit künftig Private die Berner Badis am Abend in stylische Treffs verwandeln können.

nj

Deine Meinung