Aktualisiert 12.02.2015 17:08

«Engel mit den Eisaugen»

Amanda Knox verlobt sich mit US-Musiker

Sechs Jahre nach dem Tod von Meredith Kercher scheint Amanda Knox ihr privates Glück gefunden zu haben. Doch in Italien droht ihr noch immer eine lange Haftstrafe.

von
dia
1 / 6
Amanda Knox scheint sechs Jahre nach dem Tod ihrer Freundin ihr privates Glück gefunden haben.

Amanda Knox scheint sechs Jahre nach dem Tod ihrer Freundin ihr privates Glück gefunden haben.

Dukas// Spl851873_033
Sie soll sich mit Colin Sutherland, Musiker aus Brookyln, verlobt haben.

Sie soll sich mit Colin Sutherland, Musiker aus Brookyln, verlobt haben.

Dukas// Spl851873_002
Im September wurden die beiden zusammen in New York gesehen.

Im September wurden die beiden zusammen in New York gesehen.

Dukas// Spl851873_043

Als der «Engel mit den Eisaugen» wurde Amanda Knox nach dem Mord an ihrer Zimmernachbarin Meredith Kercher in Perugia weltbekannt. Nun hat sich der Musiker Colin Sutherland in diese Augen verliebt. Wie die «Seattle Times» berichtet, hat die heute 27-jährige Knox die Verlobung mit dem Sänger bekannt gegeben.

Im September wurde das Paar in Sutherlands Heimatstadt New York gesehen. Nach Angaben des Berichts spazierten die beiden verliebt Hand in Hand und gaben sich leidenschaftliche Küsse. Die Beziehung habe sich in der Zwischenzeit intensiviert. So soll der Musiker nach Seattle gezogen sein, wo Knox in einem Buchladen arbeitet.

Amanda Knox ist in Italien des gemeinsamen Mordes mit ihrem damaligen Ex-Freund Raffaele Sollecito schuldig gesprochen worden. Die US-Amerikanerin streitet die Tat bis heute ab. Am 25. März entscheidet das höchste italienische Gericht, ob es zu einer neuen Verhandlung kommt. Knox hat aber angegeben, niemals nach Italien zurückkehren zu wollen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.