Amber Heard ist heimlich Mama einer Tochter geworden
Publiziert

Vor zwei MonatenAmber Heard ist heimlich Mama geworden

Am 8. April 2021 kam Amber Heards Tochter Oonagh Paige zur Welt. Jetzt teilt die frischgebackene Mama die freudige Nachricht mit der Welt – und ist überglücklich.

von
Saskia Sutter
1 / 8
Freudige Nachrichten: Schauspielerin Amber Heard ist Mama geworden! 

Freudige Nachrichten: Schauspielerin Amber Heard ist Mama geworden!

AFP/Justin Tallis
Das hat die 35-Jährige jüngst auf Instagram verkündet. 

Das hat die 35-Jährige jüngst auf Instagram verkündet.

Instagram/amberheard
Weil Heard selbst keine Kinder bekommen kann, verhalf ihr eine Leihmutter zum Babyglück. 

Weil Heard selbst keine Kinder bekommen kann, verhalf ihr eine Leihmutter zum Babyglück.

AFP

Darum gehts

  • «Aqua Man»-Schauspielerin Amber Heard ist heimlich Mama geworden.

  • Via Instagram hat die 35-Jährige diese Nachricht nun mit der ganzen Welt geteilt.

  • Oonagh Paige, die nach Heards verstorbener Mutter benannt ist, kam bereits am 8. April 2021 zur Welt.

  • Die Kleine kam per Leihmutter in Heards leben, da sie selbst keine Kinder bekommen kann.

Nach den Negativ-Schlagzeilen in den letzten Monaten hat Amber Heard nun freudige Nachrichten zu verkünden: Die Hollywood-Schauspielerin ist erstmals Mutter geworden. Oonagh Paige heisst ihre Tochter, die am 8. April via Leihmutter zur Welt kam. Auf Instagram teilt die frischgebackene Mama ihr Babyglück: «Das ist der Anfang vom Rest meines Lebens», schreibt die 35-Jährige zu dem Bild.

«Ich freue mich so darüber, diese News mit euch teilen zu können. Vor vier Jahren habe ich mich dazu entschieden, Mutter zu werden», so Heard weiter. Jetzt wisse sie, was für ein einschneidendes Erlebnis es für eine Frau sei, übers Muttersein nachzudenken. «Es ist ein fundamentaler Teil unseres Schicksals.» Ausserdem hoffe sie, dass es bald normal sein wird, dass man «keinen Ring nur für ein Babybettchen» haben muss. Will heissen, dass eine Frau nicht heiraten muss, nur um Kinder zu kriegen.

«Unter meinen Bedingungen»

Ambers Freundin erzählt der «New York Post»: «Es gibt so viele Frauen, die das Gefühl haben, nicht über ihre mangelnde Fruchtbarkeit sprechen zu können. Amber möchte, dass diese Frauen sich unterstützt fühlen und erkennen, dass es viele Möglichkeiten gibt, ein Kind zu bekommen, auch wenn sie unter Fruchtbarkeitsproblemen leiden».

Amber hat den Namen ihrer Tochter sorgfältig ausgesucht: Paige hiess nämlich ihre Mutter, die im Mai 2020 im Alter von 63 Jahren verstorben ist. Die Schauspielerin kann selbst keine Kinder bekommen, deshalb habe sie sich eben für eine Leihmutter entschieden. «Oonagh ist absolut hinreissend und Amber ist ganz vernarrt in sie. Sie wusste immer, dass sie Mutter werden möchte und dass dies ihr grösster Wunsch ist. Sie ist der wunderbaren Leihmutter so unendlich dankbar dafür, Oonagh in ihr Leben gebracht zu haben».

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

2 Kommentare