NHL-Star im Tessin: Ambri holt Montréals Pacioretty

Aktualisiert

NHL-Star im TessinAmbri holt Montréals Pacioretty

Ambri-Piotta bereichert sich ebenfalls auf dem Lockout-Markt. Die Tessiner verpflichten Max Pacioretty von den Montréal Canadiens.

von
kza / si

Nun hat auch Ambri-Piotta einen Lockout-Spieler. Max Pacioretty wechselt für die Dauer des NHL-Meisterschaftsunterbruches von den Montréal Canadiens nach Ambri.

Max Pacioretty (23) ist ein teuflisch torgefährlicher Flügel. Letzte Saison buchte er für Montréal in 79 Spielen 33 Tore plus 32 Assists. Fast ein Wunder: Seine Karriere hing im Frühjahr 2011 an einem seidenen Faden: Er war am 11. März 2011 in einen fürchterlichen Check von Zdeno Chara gelaufen und hatte sich einen Halswirbelbruch zugezogen.

Der mit der Schwester von Maxim Afinogenow verheiratete Amerikaner ist ein vorbildlicher Sportsmann und kein Rock'n'Roller – Ambri wird an ihm auf und neben dem Eis viel Freude haben.

Noch drei NLA-Klubs ohne Lockout-Spieler

Mit Ambri haben nun schon acht der zwölf NLA-Teams einen Spieler wegen des Lockouts verpflichtet. Nur noch die beiden Zürcher Klubs Kloten und die ZSC Lions sowie Fribourg-Gottéron haben auf dem Markt noch nicht zugeschlagen.

Deine Meinung