Vanilla Ice im TV: Amisch, Amisch, Baby!
Aktualisiert

Vanilla Ice im TVAmisch, Amisch, Baby!

Vanilla Ice ist das Bilderbuchbeispiel eines One-Hit-Wonders - prädestiniert für eine Reality-TV-Karriere also. Nun werkelt er für seine neuste Show mit der amischen Community.

von
mor

Damit er über 20 Jahre nach seinem ersten und einzigen Hit «Ice Ice Baby» aus seinem Bekanntheitsgrad noch Kapital schlagen kann, hat sich Vanilla Ice für den klassischen Weg entschieden: Er ist Reality-Star. So wirkte der Rapper bereits in unzähligen Showformaten mit und hat jetzt wieder ein neues Projekt am Start: Vanilla Ice geht nach Ohio, besucht dort eine amische Gemeinschaft und lernt ihre Handwerkskunst.

Die Amischen sind eine täuferisch-protestantische Glaubensgemeinschaft mit Ursprung in der Schweiz. Im 18. Jahrhundert wanderten viele Amische in die USA aus, da sie in Europa verfolgt wurden. Teile der Glaubensgemeinschaft lehnen noch heutzutage jeglichen technischen Fortschritt ab und leben das Leben von einfachen Bauern. In eine solche isolierte Community will sich Vanilla Ice nun begeben und lernen, wie man ohne technische Hilfsmittel Häuser baut.

Nach Lampen designen kommt das Häuser bauen

Zumindest Vanilla Ice selbst scheint sich auf das Projekt zu freuen: «Die Idee dazu entstand in einem beiläufigen Gespräch. Ich war neugierig auf die Amischen, die sind wahre Handwerk-Meister. Echt jetzt!», tweetete der 45-Jährige Bekanntgabe der Show auf CBSNews.

Auf jeden Fall ist «Vanilla Ice Goes Amish» die logische Konsequenz seiner bisherigen Karriere. Zuvor wirkte der US-Amerikaner bereits in Celebrity-Recycle-Shows wie «The Vanilla Ice Project», «Dancing on Ice», «Celebrity Boxing» und «The Surreal Life: Fame Games» mit. Ach ja, er hat einmal auch Lampen designt. Diese sehen Sie in der obigen Bildstrecke.

Deine Meinung