Aktualisiert

Amok laufende Pitbulls greifen sechs Menschen an

Drei entlaufene Pitbulls haben im US-Staat Illinois sechs Menschen angegriffen und dabei zwei zehnjährige Jungen schwer verletzt.

Die Kinder befanden sich am Sonntag in kritischem Zustand im Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte.

Die Kampfhunde griffen am Samstagabend zunächst die beiden Jungen an, die am Haus des Tierhalters in der Ortschaft Cary klingelten. Dann bissen sie diesem einen Daumen ab, bevor sie drei weitere Menschen attackierten.

Nachbarn bewarfen die Pitbulls vergeblich mit Steinen und schlugen mit Baseballschlägern auf sie ein, bis die Polizei eintraf und die Tiere erschoss.

(dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.