Colored Love : An der Hochzeitsmesse trauten sich zwei Frauen
Aktualisiert

Colored Love An der Hochzeitsmesse trauten sich zwei Frauen

Eine Live-Hochzeit, eine Drag Queen Show und bunte Hochzeitskleider: Dies waren die Highlights der Zürcher Hochzeitsmesse für Gays Colored Love.

von
fro
1 / 5
Sybille und Natalie gaben sich am Freitag 13. Februar 2015 das Ja-Wort an der Colored Love in Zürich.

Sybille und Natalie gaben sich am Freitag 13. Februar 2015 das Ja-Wort an der Colored Love in Zürich.

LondonJamesZurich
Rund 500 Besucher liessen sich an der Gay-Hochzeitsmesse inspirieren.

Rund 500 Besucher liessen sich an der Gay-Hochzeitsmesse inspirieren.

LondonJamesZurich
Glenn Hug, Botschafter der Colored Love, war erfreut über die vielen Gäste. «Wir waren sehr überrascht, denn es kamen mehr Besucher, als erwartet.»

Glenn Hug, Botschafter der Colored Love, war erfreut über die vielen Gäste. «Wir waren sehr überrascht, denn es kamen mehr Besucher, als erwartet.»

Tobias Stahel

Zum zweiten Mal konnten sich homosexuelle Paare an der Hochzeitsmesse Colored Love am Freitag und Samstag im Papiersaal des Sihlcity für den schönsten Tag inspirieren lassen. Zu diesem Anlass erschienen 500 Besucher – davon mehr Männer- als Frauenpaare, wie Glenn Hug, Botschafter der Colored Love, sagt. Aber auch heterosexuelle Pärchen suchten nach Ideen für ihre Hochzeit. «Wir waren sehr überrascht, denn es kamen mehr Besucher, als erwartet», so Hug.

Zu bestaunen gab es wie an gewöhnlichen Hochzeitsmessen Massanzüge und Hochzeitskleider, Cupcakes und Torten sowie funkelnden Schmuck, wie Hug sagt: «Alles andere als traditionell waren hingegen die speziellen und einzigartigen Hochzeitskleider von Designer Ege Oran, die auf der Modeshow präsentiert wurden.»

Vor 50 Leuten das Ja-Wort gegeben

Nicht fehlen durfte auch eine Drag Queen Show, bei der unter anderem eine der angesagtesten Drag Queens von Zürich, Evelyn Eatdith, über den Catwalk lief. «Die Zuschauer waren begeistert, denn die Show war frech und mutig», so Hug.

«Ich habe es pompöser erwartet – mehr gay»

Ausserdem fand an der diesjährigen Messe die Hochzeit eines lesbischen Pärchens statt. Sybille und Natalie hatten beschlossen, sich am vergangenen Freitag das Ja-Wort zu geben. «Sie wollten der ganzen Welt ihre Liebe zeigen», sagt Hug. Die Hochzeit sei einfach und persönlich gewesen – rund 50 Personen haben daran teilgenommen. Auch nächstes Jahr wird die Colored Love wieder stattfinden.

Deine Meinung