Ex-Tennisstar in Angst – Andre Agassi wird von seiner Schwester mit dem Tod bedroht
Publiziert

Ex-Tennisstar in AngstAndre Agassi wird von seiner Schwester mit dem Tod bedroht

Rita Agassi, die ältere Schwester von Tennislegende Andre Agassi, hat öffentlich Todesdrohungen gegen ihren Bruder ausgestossen.

von
Jonas Bucher
1 / 4
Andre Agassi mit seiner Schwester Rita, bevor sie sich zerstritten haben. 

Andre Agassi mit seiner Schwester Rita, bevor sie sich zerstritten haben.

Instagram
Der ehemalige US-Tennisstar soll die Drohung sehr ernst nehmen. 

Der ehemalige US-Tennisstar soll die Drohung sehr ernst nehmen.

imago
Andre Agassi und der deutsche Ex-Tennisstar Steffi Graf sind seit bald 20 Jahren verheiratet. 

Andre Agassi und der deutsche Ex-Tennisstar Steffi Graf sind seit bald 20 Jahren verheiratet.

imago

Die beiden ehemaligen Tennisprofis Andre Agassi (51) und Steffi Graf (52) leben derzeit in Angst. Grund sind Drohungen gegen Andre Agassi. Seine ältere Schwester Rita (60) hat ihm im Internet mit Mord gedroht. Auf Instagram schrieb sie an ihn: «Ich hasse dich verdammt noch mal. Ich will, dass du tot bist!» Und: «Du wirst in der Hölle brennen. Ich möchte es tun. Ich werde über deine Schreie lachen!»

Laut «Bild»-Informationen sollen Andre Agassi und Steffi Graf, die am 22. Oktober ihren 20. Hochzeitstag feiern, die Drohung sehr ernst nehmen und über Personenschutz nachdenken.

Zwischen Andre und Rita kam es vor rund zwei Jahren zum Zerwürfnis. Damals hat die 60-Jährige ihren Sohn Skylar Gonzales (35) verstossen, da sie mit dessen Lebenswandel nicht einverstanden gewesen sein soll. Dass Agassi und Graf Skylar bei sich aufgenommen haben und sich liebevoll um ihn kümmern, ist der Agassi-Schwester ein Dorn im Auge. Das Sportlerehepaar habe auch schon versucht, zwischen Mutter und Sohn zu vermitteln – dies blieb jedoch erfolglos.

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von sexualisierter, häuslicher, psychischer oder anderer Gewalt betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Lilli.ch, Onlineberatung für Jugendliche

Frauenhäuser in der Schweiz und Liechtenstein

Zwüschehalt, Schutzhäuser für Männer

Agredis, Gewaltberatung von Mann zu Mann, Tel. 078 744 88 88

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

12 Kommentare