16.10.2020 15:58

Brust-OPAndrina Santoro musste wegen kaputten Implantats unters Messer

Dass Brustimplantate nicht immer für die Ewigkeit sind, bekam Andrina Santoro am Donnerstag zu spüren. Die Ex-Bachelorette musste ein beschädigtes Implantat ersetzen lassen.

von
Angela Hess

Ende gut, alles gut: Andrina Santoros beschädigtes Brustimplantat wurde am Donnerstag ersetzt.

Instagram/Invideo

Darum gehts

  • Andrina Santoro unterzog sich am Donnerstag einer Brust-OP.

  • Der Eingriff wurde durchgeführt, weil ihr rechtes Implantat beschädigt war.

  • Auf Instagram berichtet die Ex-Bachelorette von ihrer Operation.

  • Mehr über Andrinas Eingriff erfährst du im obigen Video.

Ex-Bachelorette Andrina Santoro musste sich am Donnerstag einer OP unterziehen. Grund: Bei der Zürcherin, die sich schon vor längerer Zeit ihre Oberweite vergrössern lassen hat, wurde ein beschädigtes Brustimplantat festgestellt. Nicht nur das kaputte, sondern auch das noch intakte Implantat musste daraufhin in einem Eingriff ersetzt werden.

«Ich habe es gut überstanden», meldete sich die 27-Jährige nach der OP in ihrer Insta-Story. Sichtlich erleichtert demonstrierte Andrina in einem Video, dass sie bereits wieder ihre Arme bewegen kann und bei guter Laune ist. «Ich hatte keine Vollnarkose, deshalb bin ich jetzt auch so fit. Ich war nur im Dämmerschlaf», erklärt Andrina. Sie sei aber trotzdem innert 30 Sekunden komplett weg gewesen und habe überhaupt nichts mitbekommen.

«Es war schon länger kaputt»

Bemerkt, dass ihr Brustimplantat beschädigt ist, hat Andrina nicht selbst. Eine Routineuntersuchung beim Frauenarzt hat den Schaden aufgedeckt. «Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, merke ich aber, dass ich schon seit geraumer Zeit Rückenschmerzen hatte, die sich von den Schulterblättern über die Schultern nach vorne zur Brust zogen», so die Fitness-Influencerin. Es sei gut möglich, dass das kaputte Implantat Druck ausgelöst habe.

«Ich denke, es war schon länger kaputt und ich habe es nicht gemerkt», schreibt Andrina in ihrer Insta-Story zudem. Dennoch sei sie jetzt froh, dass die Sache zufällig entdeckt und behoben wurde. Als optische Veränderung auffallen werden die neuen Implantate zudem nicht: «Die neuen Implantate haben genau den gleichen Style wie die alten.»

Und obwohl Andrina sichtlich fit ist und den Eingriff gut überstanden hat, muss es die sportbegeisterte Ex-Bachelorette in den kommenden Wochen langsam angehen. «Ich denke, ich werde so vier bis fünf Wochen keinen Sport machen», erklärt sie ihren Followern. Danach wolle sie zuerst mit Kardio auf dem Velo starten, leichtes Beintraining machen und es «easy peasy» nehmen.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.