Google Maps: Android-Roboter pinkelt auf das Apple-Logo
Publiziert

Google MapsAndroid-Roboter pinkelt auf das Apple-Logo

Derzeit macht in den sozialen Medien ein Bild von Google Maps die Runde, das den bekannten Android-Roboter zeigt, wie er auf das Apple-Logo uriniert.

von
pst
Wer auf Google Maps die pakistanische Stadt Rawalpindi sucht, bekommt einen nicht eben netten Android-Roboter zu sehen.

Wer auf Google Maps die pakistanische Stadt Rawalpindi sucht, bekommt einen nicht eben netten Android-Roboter zu sehen.

So viel internationale Aufmerksamkeit wie momentan hat die pakistanische Stadt Rawalpindi wahrscheinlich noch nie gehabt. Allerdings liegt das nicht an einer PR-Offensive der lokalen Tourismusbehörden, sondern an Google Maps.

Sucht man nämlich auf Googles Karten-Dienst die Gegend von Rawalpindi ab, entdeckt man den bekannten Android-Roboter, der auf das Apple-Logo pinkelt.

Urheber unbekannt

Als dieser Artikel geschrieben wurde, war der Pinkel-Roboter sowohl in der Desktop- als auch in der Mobile-Version von Google Maps noch zu sehen. Wie der Android-Blechkumpan mit Harndrang nach Rawalpindi gelangen konnte, ist noch völlig unbekannt.

Wie ein Google-Sprecher auf Mashable.com zitiert wird, dürfte sich jemand den – zugegeben eher schlechten – Scherz mithilfe des Map Makers erlaubt haben, dem Tool, das jedermann erlaubt, am Google-Maps-Projekt mitzumachen.

Obwohl schwerwiegende Eingriffe in Google Maps moderiert beziehungsweise überwacht würden, käme es immer wieder vor, dass die Darstellung unangebrachter Inhalte nicht verhindert werden könne, so der Google-Sprecher. Man arbeite derzeit daran, den Pinkel-Roboter zu entfernen.

Deine Meinung