Aktualisiert

Roland GarrosAndy Roddick gegen Qualifikant ausgeschieden

Mit Andy Roddick ist der erste Top-Ten-Spieler am French Open in Paris gescheitert. Die Weltnummer 8 aus den USA verlor gegen den Russen Teimuras Gabaschwili (ATP 114) 4:6, 4:6, 2:6 und verpasste damit den Einzug in die Achtelfinals, die er im Vorjahr erreicht hatte.

Erstmals in seiner Karriere verlor Roddick an einem Major-Event gegen einen Qualifikanten.

Derweil feierte Gabaschwili seinen bisher grössten Erfolg. Der gebürtige Georgier ist in Roland Garros der letzte verbliebene Qualifikant im Tableau. Auch nach sechs Partien ist er noch immer ohne Satzverlust. Vor Paris hatte es Gabaschwili in diesem Jahr nie geschafft, zwei Spiele in Folge auf der Tour zu gewinnen.

Ihren ersten Satzverlust musste Serena Williams hinnehmen. Die Amerikanerin setzte sich gegen die erst 18-jährige Anastasia Pawljutschenkowa aus Russland (WTA 29) 6:1, 1:6, 6:2 durch. Damit wird Williams, die 2002 in Roland Garros gewonnen hatte, auch nach Paris die Nummer 1 des WTA-Rankings sein.

Paris. French Open (16 807 400 Euro/Sand). Männer. 3. Runde:

Novak Djokovic (Ser/3) s. Victor Hanescu (Rum/31) 6:3, 3:6, 6:3, 6:2. Teimuras Gabaschwili (Russ/Q) s. Andy Roddick (USA/6) 6:4, 6:4, 6:2. Jürgen Melzer (Ö/22) s. David Ferrer (Sp) 6:4, 6:0, 7:6 (7:1). Michail Juschni (Russ/11) s. Viktor Troicki (Ser) 2:6, 7:6 (7:4), 6:2, 6:3.

Doppel. 2. Runde:

Lukas Dlouhy/Leander Paes (Tsch/Ind/3) s. Yves Allegro/Andreas Beck (Sz/De) 6:4, 3:6, 6:3.

Frauen. 3. Runde:

Serena Williams (USA/1) s. Anastasia Pawljutschenko (Russ/29) 6:1, 1:6, 6:2. Shahar Peer (Isr/18) s. Marion Bartoli (Fr/13) 7:6 (9:7), 6:2. Nadia Petrowa (Russ/19) s. Aravane Rezaï (Fr/15) 6:7 (2:7), 6:4, 10:8. Daniela Hantuchova (Slk/ 23) s. Yanina Wickmayer (Be/16) 7:5, 6:3. Jaroslawa Schwedowa (Kas) s. Alisa Kleybanowa (Russ/28) 6:2, 4:6, 6:0. Jarmila Groth (Au) s. Anastasia Rodionova (Au) 6:3, 5:7, 6:2.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.