Handball: Andy Schmid imponiert mit 11 Toren
Aktualisiert

HandballAndy Schmid imponiert mit 11 Toren

Andy Schmid legte in der Bundesliga erneut Zeugnis seiner Weltklasse ab.

Zum Auswärtssieg seiner Rhein-Neckar Löwen in Gummersbach (32:27) steuerte der Schweizer elf Tore bei, zwei davon per Penalty. Schmid war in der vergangenen Saison in der Bundesliga zum Spieler des Jahres gewählt worden und bestätigte diese Nomination nun zum wiederholten Mal. Die Löwen stehen in der laufenden Meisterschaft nach fünf Runden als einziges Team noch ohne Verlustpunkte da. Die Löwen peilen nach dem missratenen Start von Kiel den Titel an, den sie im Mai hauchdünn verpasst hatten. (si)

Deine Meinung