Aktualisiert 08.09.2009 17:38

Wal MartAngebliche Ladendiebin zu Tode geprügelt

Mehrere Angestellte eines Wal-Mart-Supermarkts in der ostchinesischen Stadt Jingdezhen haben am 30. August eine angebliche Ladendiebin verprügelt. Die Frau erlag vergangene Woche im Spital ihren Verletzungen.

Die Wal-Mart-Angestellten hatten die Frau laut Polizeiangaben auf der Strasse angehalten, sie des Diebstahls bezichtigt und den Kassenzettel für ihre Einkäufe verlangt. Darauf entbrannte ein heftiger Streit, da sich die 37-Jährige weigerte, den Anweisungen Folge zu leisten, solange sich die Angestellten nicht auswiesen.

Der Ehemann berichtete der Zeitung «China Daily», wie die fünf Männer immer heftiger auf seine Frau einschlugen. Er sei zufällig dazugekommen, habe die wütenden Angreifer aber nicht stoppen können.

Ob die Frau tatsächlich gestohlen hatte, blieb unklar. Zwei Wal- Mart-Mitarbeiter wurden festgenommen, gegen drei weitere laufen Ermittlungen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.