Aktualisiert 26.10.2010 09:21

Flüchtlinge

Angelina Jolie vermittelt Wohnungen

Seit Jahren wartet ein bosnischer Bürgermeister auf Spenden für Flüchtlinge, die auch Jahre nach dem Bürgerkrieg noch in Flüchtlingslagern hausen. Doch jetzt kam Angelina Jolie vorbei.

Nach einem Besuch der Filmstars Angelina Jolie und Brad Pitt in einem Flüchtlingslager in Bosnien können die letzten 15 dort lebenden Menschen bald in eine feste Behausung umziehen. Eine Spende der US-Regierung über fast 500 000 Dollar werde für den Bau eines Wohnblocks für die Flüchtlinge verwendet, sagte der Bürgermeister des ostbosnischen Orts Rogatica, Radomir Jovicic, am Montag. Die Menschen könnten dann bis September einziehen.

Seit Jahren um Spenden bemüht

Er habe sich seit Jahren um Spenden für die Flüchtlinge bemüht, sagte der Bürgermeister. Doch erst der Besuch von Jolie und Pitt im Lager im April habe die Wende gebracht und zur Spendenzusage der US-Regierung in der vergangenen Woche geführt.

Jolie ist Ehrenbotschafterin des Flüchtlingshilfswerks UNHCR und hat mehrere seiner Projekte in Bosnien besucht. Das Hilfswerk unterstützt die 117 000 Flüchtlinge, die ihr Zuhause in den vor 15 Jahre zu Ende gegangenen Kämpfen verloren. (dapd)

Nichts verpassen!

Das Ressort People ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und erhalten Sie die wichtigsten News aus der Welt der Stars und Sternchen direkt in Ihrem bevorzugten Newsfeed.

Detaillierte Anleitungen zum Thema finden Sie hier (Twitter) und hier (Facebook).

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.