Aktualisiert 23.01.2015 13:14

Dschungel-Breaking

Angelina verlässt das Camp freiwillig

Angelina hat offenbar genug von Kakerlaken und Co.: Die Blondine räumt ihre Pritsche im australischen Dschungel freiwillig.

von
los
1 / 4
Angelina Heger hat es getan: «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!», sagte sie ...

Angelina Heger hat es getan: «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!», sagte sie ...

RTL
... und zieht aus dem Dschungelcamp aus.

... und zieht aus dem Dschungelcamp aus.

RTL
Zu gross war ihr Heimweh. Schon in den letzten Tagen weinte die 22-Jährige sehr oft.

Zu gross war ihr Heimweh. Schon in den letzten Tagen weinte die 22-Jährige sehr oft.

RTL

Es ist tatsächlich passiert: Letzte Nacht rief Angelina Heger laut der RTL-Sendung «Punkt 12» den berühmten Satz «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» – und verlässt das Camp damit freiwillig.

«Ich will den Moment noch mal kurz nutzen. Die vier Sterne haben wir nicht für elf, sondern für zehn. Ihr wisst, mir geht es nicht gut, und deswegen gehe ich jetzt», verkündet Angelina direkt nach der Dschungelprüfung. Während Walter sie in den Arm nimmt, wissen die anderen kaum wie reagieren und klatschen zögerlich. «Ich hätte mir keine bessere Gruppe wünschen können. Wir haben jetzt wenigstens noch ein paar Sterne geholt», sagt Angelina weiter.

«Mir geht es einfach nervlich und körperlich nicht gut»

Ganz überraschend dürfte diese Neuigkeit aus dem tiefen Urwald nicht kommen. Bereits am Donnerstagabend drohte die 22-Jährige, die Sendung vorzeitig abzubrechen. Seit Tagen schon bricht die 22-Jährige nämlich immer wieder in Tränen aus. Entweder vermisste sie ihren Freund, hat Schuldgefühle, war müde und schwach oder sie sehnte sich ganz einfach nach Süssigkeiten. So gesteht Angelina auch den wahren Grund ihres Auszugs: «Mir geht es einfach nervlich und körperlich nicht gut.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.