Verletzt: Angepeilter WM-Rekord von Klose in Gefahr
Aktualisiert

VerletztAngepeilter WM-Rekord von Klose in Gefahr

Deutschlands Miroslav Klose kann womöglich im Spiel um Platz 3 nicht eingesetzt werden. Damit rückt die Egalisierung des WM-Torschützen-Rekords für ihn in weite Ferne.

von
si/mon

Gemäss Assistenztrainer Hansi Flick verletzte sich der 32-jährige DFB-Torjäger im Halbfinal gegen Spanien an der Wirbelsäule.

Klose könnte im Bronzespiel mit einem Tor zum in der ewigen Rangliste führenden Ronaldo aufschliessen. Der Brasilianer hat bisher an WM-Finalturnieren 15-mal getroffen, Klose ist nach seinen bisherigen vier Treffern bei 14 Toren angelangt. Ob Klose in vier Jahren als 36-Jähriger bei der WM in Brasilien noch mit am Start sein wird, ist mehr als fraglich.

Nebst Klose schlagen sich auch Sami Khedira und Captain Philipp Lahm mit Blessuren herum; sie sollten aber spielen können.

Deine Meinung