Aktualisiert 28.06.2011 10:49

Jubelnde KanzlerinAngie, der Fussball-Fan

Wenn die deutsche Bundeskanzlerin Fussball guckt, wird sie zu einem anderen Menschen. Dies demonstrierte Angela Merkel am Eröffnungsspiel der Frauen-WM.

von
fbu

Sie jubelte, sie fieberte mit. Als Angela Merkel am Sonntagabend dem Eröffnungsspiel der Frauen-Fussball-WM in Deutschland beiwohnte, zeigte sie sich von ihrer ausgelassenen Seite.

Die Politikerin präsentierte sich allerdings nicht zum ersten Mal als grosser Fussballfan. Bereits mit einigen Aktionen im Fussballstadion machte die CDU-Chefin auf sich aufmerksam. An der Männer-WM 2006 hüpfte sie bereits vor Freude auf der Tribüne und herzte nach dem Sieg gegen Polen den damaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann. Im Oktober des letzten Jahres liess sich die Kanzlerin dann nach der Partie Deutschland gegen Polen in der Männer-Kabine ablichten – mit dem halbnackten Mesut Özil.

Ein nächstes Mal mit den deutschen Frauen mitfiebern, kann Angela Merkel am Donnerstag. Dann trifft das Team in Frankfurt auf Nigeria. Ob die Kanzlerin auch dann live dabei sein wird, ist noch unklar.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.