Nach TV-Show: Angie vom «Rank» zieht blank
Aktualisiert

Nach TV-ShowAngie vom «Rank» zieht blank

Das Wirtepaar Bucher vom Restaurant «Rank» bleibt am Ball. Nach dem Auftritt bei 3+ posiert Wirtin Angie nun hüllenlos in der Zeitung.

von
Simon Städeli
Wirtin Angie aus dem Rank in Thal liess für den Blick ihre Hüllen fallen. Die Gäste waren überrascht.

Wirtin Angie aus dem Rank in Thal liess für den Blick ihre Hüllen fallen. Die Gäste waren überrascht.

Vor zehn Tagen machten sich Sigi und Angie Bucher ernsthafte Sorgen über die Zukunft ihres Restaurants «Rank». Weil «Blick» den Restaurant-Tester Bumann zitierte, der das Essen als «sensationell schlecht» bezeichnet hatte, blieben laut Wirt Sigi die Gäste aus. Gestern dann die grosse Überraschung: Angie posierte oben ohne auf der Titelseite der Boulevard-Zeitung. «Ist das wirklich die Kellnerin?», fragte ein Gast im «Rank». «Man soll doch zeigen, was man hat», fand eine Frau, der das Bild sichtlich gefiel. Auch die Wirtin selbst ist stolz auf ihr Foto.

Nicht so glücklich ist hingegen ihr Ehemann Sigi: «Auf diesem Bild kommen Angies Augen überhaupt nicht zur Geltung. Es hätte bessere gegeben.» Doch die Aufnahme scheint eingeschlagen zu haben. «Weil meine Bilder auf der Homepage so häufig angeklickt wurden, komme ich am Dienstag gleich nochmals im Blick», so Angie Bucher. Auf dem aufsteigenden Ast ist auch das Restaurant «Rank». Seit die Sendung mit Bumann auf 3+ vor einer Woche ausgestrahlt wurde, kommen laut Sigi Bucher wieder viel mehr Gäste ins Lokal: «Aus der ganzen Ostschweiz reisen die Leute an.»

Deine Meinung