Lycksele, Schweden – Angreifer verletzt zwei Kinder und eine Frau mit Axt und Brechstange
Publiziert

Lycksele, SchwedenAngreifer verletzt zwei Kinder und eine Frau mit Axt und Brechstange

In der nordschwedischen Kleinstadt Lycksele ereignete sich eine Gewalttat. Nach Berichten sollen drei Menschen verletzt worden sein.

1 / 3
In der nordschwedischen Gemeinde Lycksele wurde eine Gewalttat verübt. (Symbolbild)

In der nordschwedischen Gemeinde Lycksele wurde eine Gewalttat verübt. (Symbolbild)

AFP
Der Angreifer soll eine Axt und eine Brechstange benutzt haben. (Symbolbild)

Der Angreifer soll eine Axt und eine Brechstange benutzt haben. (Symbolbild)

via REUTERS
Die Tat ereignete sich im nordschwedischen Lycksele. 

Die Tat ereignete sich im nordschwedischen Lycksele.

Google Maps

Darum gehts

  • Im Nordschwedischen Lycksele hat eine Person eine Gewalttat verübt.

  • Der Täter hat dabei eine Axt und eine Brechstange verwendet.

  • Laut der Nachrichtenagentur DPA wurden beim Angriff auch zwei Kinder verletzt.

Wenige Tage nach dem tödlichen Angriff mit Pfeil und Bogen im benachbarten Norwegen sind bei einer Gewalttat in Schweden drei Menschen verletzt worden. Darunter befinden sich zwei Kinder im Alter von unter zehn Jahren sowie eine Frau um die 75 Jahre, wie die Polizei nach dem Vorfall in der nordschwedischen Gemeinde Lycksele am Montag mitteilte.

Wie schwer ihre Verletzungen waren, war zunächst nicht klar. Ein Mann im Alter von rund 50 Jahren sei festgenommen worden – ihm werde dreifacher Mordversuch vorgeworfen.

Die beteiligten Personen hätten eine Beziehung zueinander, wie die Polizei mitteilte. Nähere Umstände der Tat blieben zunächst unklar. Nach Informationen des Fernsehsenders TV4 hatte der Täter eine Axt und eine Brechstange verwendet. Das blieb bis zum frühen Nachmittag unbestätigt. Lycksele liegt etwa 700 Kilometer nördlich von Stockholm.

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von sexualisierter, häuslicher, psychischer oder anderer Gewalt betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Lilli.ch, Onlineberatung für Jugendliche

Frauenhäuser in der Schweiz und Liechtenstein

Zwüschehalt, Schutzhäuser für Männer

Agredis, Gewaltberatung von Mann zu Mann, Tel. 078 744 88 88

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(dpa/fos)

Deine Meinung

0 Kommentare