Aktualisiert 21.12.2007 08:50

Angriff auf Simpson: «Bleib vorm Fernseher»

Nichts haut die starken Männer auf dem American-Football-Platz um. Doch kaum taucht eine blonde Frau auf, verlieren sie jede Haltung.

von
wenn

Jessica Simpson hat die Teamkollegen ihres Freundes Tony Romo verärgert - und soll nicht mehr zu den Spielen kommen. Die Sängerin war am Sonntag zum Spiel in einer Mini-Version seines Trikots der Dallas Cowboys aufgetaucht. Einige von Romos Mannschaftskameraden machen Simpsons Anwesenheit jetzt für Romos glanzlose Leistung verantwortlich und drängen sie, sich die Spiele von zuhause aus anzusehen.

Spieler Terrell Owens: «Im Moment ist Jessica Simpson kein Publikumsliebling im Umkleideraum oder im Stadion. Ich denke, so wie Tony gespielt hat, glauben viele Leute, dass sie ihm wahrscheinlich die Konzentration nimmt. Ich habe einen Tipp für sie, wenn wir es in die Playoffs schaffen. Bleib vorm Fernseher.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.