Aktualisiert 16.03.2006 14:22

Anhängerzug auf Autobahn umgekippt

Ein Auto mit Anhänger hat sich am Donnerstagmittag auf der Autobahn A1 in Bern überschlagen und die geladenen Metallrohre verloren.

Verletzt wurde niemand, eine Fahrspur blieb während zweieinhalb Stunden gesperrt.

Das Fahrzeug kam gegen 11.50 Uhr zwischen Aus- und Einfahrt Bern- Neufeld ins Schlingern, drehte sich um die eigene Achse und prallte gegen die Mittelleitplanken. Dabei überschlug sich der Anhänger, die Metallrohren rollten auf die Fahrbahn. In Richtung Bern- Forsthaus kam es in der Folge zu kleineren Rückstaus, wie die Kantonspolizei Bern am mitteilte.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.