Ankes letzte Late-Night-Show
Aktualisiert

Ankes letzte Late-Night-Show

Heute Abend ist es soweit: Late-Night-Talkerin Anke Engelke bestreitet zum letzten Mal ihre beim Publikum durchgefallene Talk-Show.

Anke Engelkes Stuhl ist bereits «weg», die Late-Night-Moderatorin folgt heute (21.10.): Ihren weissen Schreibtischstuhl hat Engelke im Internet-Auktionshaus e-bay zu Gunsten des Medikamentenhilfswerks action medeor versteigern lassen. Er brachte mehr als 1.500 Euro ein, wie eine Sprecherin der TV-Produktionsfirma Brainpool am Mittwoch auf Anfrage mitteilte. Der neue Besitzer soll ihn am Donnerstag überreicht bekommen.

Einziger Talk-Gast der letzten Sendung soll Barbara Schöneberger (»Blondes Gift») sein. Wie üblich soll in der Redaktionskonferenz am Vormittag auch der Ablauf der letzten Sendung festgelegt werden, wie Brainpool erklärte. Zu ihrem bevorstehenden Abschied hatte Anke Engelke am 5. Oktober erklärt: «Schade, dass die Sendung nicht mehr Zuschauern so viel Spass gemacht hat wie meinem Team und mir. Im übrigen plane ich keine kreative Pause.»

Sat.1 hatte das Aus für «Anke Late Night» nach nur fünf Monaten mit den unzureichenden Einschaltquoten erklärt. Der Sender will erklärtermassen weiter mit Engelke zusammenarbeiten und neben neuen Episoden von «Ladykracher» Shows und Specials entwickeln.

Deine Meinung