Plastikschuh-Aktie in freiem Fall: Anleger treten Crocs auf die Füsse
Aktualisiert

Plastikschuh-Aktie in freiem FallAnleger treten Crocs auf die Füsse

Der amerikanische Modeschuh-Anbieter Crocs ist an der US-Börse hart für eine Gewinnwarnung abgestraft worden. Die Aktie brach am Freitag um knapp 45 Prozent auf 4.95 Dollar ein.

Zuvor hatte der Anbieter der bunten Plastik-Schuhe bekanntgegeben, dass er in diesem Jahr so gut wie keinen Gewinn machen wird. Lag das Ergebnis pro Aktie im vergangenen Jahr noch bei 2 Dollar, sollen es 2008 nur noch 1 bis 5 Cent sein.

Die Crocs-Schuhe waren vor allem im vergangenen Jahr populär geworden. Der Umsatz des Unternehmens stieg um 138 Prozent auf 847 Mio. Dollar und der Gewinn sprang sogar um 161 Prozent auf 168 Mio. Dollar hoch.

Das schlechtere Konsumklima vor allem in den USA drückt nun jedoch massiv das Geschäft. Ausserdem gebe es an der Börse inzwischen die Sorge, dass die Popularität der Crocs nur eine kurzfristige Mode-Erscheinung gewesen sein könnte. Die Aktie, die im vergangenen Oktober noch einen Höchststand von mehr als 70 Dollar erreicht hatte, ist seit Monaten auf Talfahrt.

(sda)

Deine Meinung