Starke ESC-Konkurrenz: Anna Rossinelli «ganz hibbelig»
Aktualisiert

Starke ESC-KonkurrenzAnna Rossinelli «ganz hibbelig»

Am Dienstag gilt es ernst: Die Schweizer Kandidatin versucht sich ins Finale des Eurovision Song Contest zu singen. Unter den Mitstreitern stechen drei Länder heraus.

von
nik

«Ich bin ganz hibbelig vor Aufregung. Bei den Proben lief immer alles gut, was mir viel Selbstvertrauen gibt für den grossen Auftritt», so Anna Rossinelli am Montagabend, einen Tag vor ihrer Performance, zu 20 Minuten.

Die grossen Favoriten Jedward aus Irland, A Friend in London aus Dänemark und Getter Jaani aus Estland treten alle im zweiten Halbfinale am Donnerstag an. Doch auch Anna Rossinelli hat im ersten Halbfinale am Dienstag starke Konkurrenz.

Ungarn mit Kati Wolfs «What About My Dreams»

Kati Wolf erinnert optisch an Céline Dion, welche 1988 für die Schweiz den Contest gewinnen konnte – und auch musikalisch: Wolf ist etwas in den Achzigerjahren hängen geblieben. Sie paart den rhythmischen Eurotrash aber mit einer grossen Stimme. Eine unwiderstehliche Kombination.

Quelle: Youtube

Die Türkei mit Yüksek Sadakats «Live it Up»

Die Türkei versucht es mit Soft-Rock: Yüksek Sadakat verbindet alles, was beim ESC erfolgreich ist: Etwas orientalisches für den Balkan, etwas modernen Pop für den Westen und ein hymnischer Refrain für alle. Sollte die Türkei das Finale verpassen, wäre das eine dicke Überraschung.

Quelle: Youtube

Armenien mit Emmys «Boom Boom»

Die Kaukasusrepublik ist traditionell stark am ESC – bis jetzt schaffte sie es bei jeder Teilnahme mindestens auf Platz 10. Dies dürfte auch dieses Jahr der Fall sein: «Boom Boom» der süssen Emmy ist ein echter Ohrwurm.

Quelle: Youtube

Live dabei

Heute Abend ab 21 Uhr überträgt das Schweizer Fernsehen auf SF2 das erste ESC-Halbfinale. Anna Rossinelli geht mit der Startnummer acht für die Schweiz ins Rennen. 20 Minuten Online tickert live mit. Ein Kamerateam hat die Baslerin und ihre Band über die letzten Monate begleitet. «Anna Rossinelli - Ihr Weg nach Düsseldorf» wird heute um 20.25 Uhr auf SF 2 ausgestrahlt.

Deine Meinung