«The Voice»-Jury: Anna Rossinelli nimmt auf dem Drehstuhl Platz
Publiziert

«The Voice»-JuryAnna Rossinelli nimmt auf dem Drehstuhl Platz

Anfang 2020 geht 3+ mit «The Voice of Switzerland» an den Start. Neben DJ Antoine sind jetzt zwei weitere Coachs bekannt.

von
kfi
1 / 10
Sängerin Anna Rossinelli ist Teil der «The Voice of Switzerland»-Jury. Die TV-Show wird Anfang 2020 auf 3+ auf Sendung gehen.

Sängerin Anna Rossinelli ist Teil der «The Voice of Switzerland»-Jury. Die TV-Show wird Anfang 2020 auf 3+ auf Sendung gehen.

Stevan Bukvic
Ebenfalls auf einem der Drehstühle nimmt Pegasus-Frontmann Noah Veraguth Platz.

Ebenfalls auf einem der Drehstühle nimmt Pegasus-Frontmann Noah Veraguth Platz.

Esther Michel
Schon bekannt war, dass DJ Antoine hinter dem «The Voice»-Buzzer sitzen wird. Welche vierte Person das Quartett komplett macht, ist noch nicht bekannt.

Schon bekannt war, dass DJ Antoine hinter dem «The Voice»-Buzzer sitzen wird. Welche vierte Person das Quartett komplett macht, ist noch nicht bekannt.

ZVG

Dass DJ Antoine (44) bei «The Voice of Switzerland» als Coach amtet, ist seit wenigen Tagen bekannt. Jetzt bekommt er Basler Verstärkung: Auch Anna Rossinelli (32) ist Teil der vierköpfigen Jury, teilt der Sender 3+ mit. «Ich freue mich schon sehr auf die neue Herausforderung – für einmal nicht auf der Bühne – und bin gespannt, was die Schweiz für neue Talente hervorbringt», sagt die Sängerin zu ihrer neuen Aufgabe.

Ein weiterer männlicher Musiker nimmt zudem Platz auf einem der Drehstühle: Pegasus-Frontmann Noah Veraguth. «Das wird eine ganz neue Erfahrung für mich», wird der 32-Jährige zitiert.

Für die Schweizer Ausgabe des internationalen Erfolgsformats «The Voice», die Anfang 2020 startet, wird es am Ende ein Coach-Quartett geben. Noch ist nicht klar, wer der Vierte im Bunde sein wird. Der Sender verrät aber, dass es sich um eine «Schweizer Musiklegende» mit «geballter Bühnenerfahrung» handelt.

Seven lädt zum Schweizer Tauschkonzert

Ein weiterer heimischer Privatsender startet bald mit einer bekannten Musik-Show: TV24 lanciert im Frühjahr 2020 «Sing meinen Song – das Schweizer Tauschkonzert». Soulsänger Seven (40), der schon in Deutschland Teil der Erfolgssendung war, empfängt als Gastgeber seine Musikerkollegen Loco Escrito (29), Stefanie Heinzmann (30), Francine Jordi (42), Ritschi (40), Krokus-Frontmann Marc Storace (67) und Steffe la Cheffe (32).

Jedem der eingeladenen Musiker wird ein Abend gewidmet, an dem seine Kollegen nacheinander eine eigene Interpretation eines seiner Songs präsentiert. Gedreht wird Anfang Oktober auf Gran Canaria. «Ich freue mich schon jetzt auf die individuellen

Interpretationen der jeweiligen Songs, die von unterschiedlichen Genres wie Funk, Soul, Rock, Schlager oder Latin geprägt sein werden», sagt Seven.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung