Aktualisiert

Annan inspiziert UNIFIL-Truppe persönlich

Ein von zahlreichen Bodyguards schwer bewachter Kofi Annan ist heute zu einem Besuch in Südlibanon eingetroffen. Annan will sich vor Ort über die Arbeit der UNO-Truppe UNIFIL informieren.

Am Hauptquartier der Truppe in Nakura legte Annan einen Kranz zum Gedenken an die UNIFIL-Mitglieder nieder, die während des Einsatzes in Libanon getötet worden waren. Porträts an dem Mahnmal zeigen die vier Blauhelmsoldaten und den zivilen UNIFIL- Mitarbeiter, die im Juli bei einem israelischen Angriff ums Leben gekommen waren.

Ausserdem traf Annan mit dem französischen General Alain Pellegrini zusammen, der derzeit das Kommando über die UNIFIl führt.

Geplant war auch ein Helikopterrundflug Annans über das israelisch-libanesische Grenzgebiet, wo in den kommenden Tagen ausländische Kontingente zur Verstärkung der UNIFIL eintreffen sollen. Noch im Laufe des Tages wollte der UNO-Generalsekretär nach Israel weiterreisen.

Am Montag hatte er bei Gesprächen mit der libanesischen Regierung in Beirut über Details des geplanten Einsatzes beraten. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.