Pakistan: Anschlag auf Premierminister Gilani
Aktualisiert

PakistanAnschlag auf Premierminister Gilani

Der pakistanische Premierminister Yousaf Raza Gilani ist nur knapp einem Anschlag entgangen. Unbekannte hätten in der Nähe des Flughafens von Islamabad auf den Konvoi des Regierungschefs gefeuert.

So zitierte der Nachrichtensender GEO TV aus dem Büro des Regierungschefs. Zwei Kugeln hätten auch das Auto, in dem Gilani sass, getroffen. Der 56-jährige Regierungschef blieb offenbar unverletzt. Angaben über andere Tote oder Verletzte lagen zunächst nicht vor.

Gilani ist erst seit März im Amt und gehört der Pakistanischen Volkspartei PPP der im Dezember vergangenen Jahres ermordeten früheren Oppositionsführerin Benazir Bhutto an. Die PPP war als stärkste Kraft aus der Parlamentswahl hervorgegangen war.

Die neue Regierung hatte Präsident Pervez Musharraf aus dem Amt gedrängt. An diesem Samstag soll ein Nachfolger für Musharraf gewählt werden.

(sda)

Deine Meinung