Aktualisiert 20.04.2005 08:54

Anschlag in Bagdad: Zwei US-Soldaten tot

Bei einem Selbstmordanschlag im Süden Bagdads sind am Dienstagabend zwei US-Soldaten getötet und vier weitere verletzt worden.

Auch sieben Iraker wurden bei der Explosion der Autobombe verletzt, teilte der amerikanische Oberstleutnant Clifford Kent am Mittwoch mit. Bei einer Anschlagsserie am Dienstag wurden 12 Iraker getötet und mehr als 60 verletzt. Zu dem schwersten Anschlag mit 6 Toten und 44 Verletzten in der Nähe eines Rekrutierungszentrums der irakischen Streitkräfte bekannte sich das Terrornetzwerk Al Kaida. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.