Anschlag in Kirkuk
Aktualisiert

Anschlag in Kirkuk

Bei einem Bombenanschlag auf eine Polizeiwache in der nordirakischen Stadt Kirkuk sind am Montagmorgen mindestens 6 Polizisten getötet worden.

Etwa 25 weitere seien verletzt worden, teilten Spitalmitarbeiter mit.

Der Sprengsatz explodierte nach Angaben von Sicherheitskräften gegen 08.30 Uhr (Ortszeit, 6.30 Uhr MEZ) im kurdischen Viertel Rahimawa.

Ein Sprecher der Sicherheitskräfte sagte, zwei Menschen seien in einem Auto auf die Polizeiwache zugerast, als ihr Fahrzeug plötzlich explodiert sei. Landesweit wurden allein im Februar bisher mehr als 200 Iraker bei Anschlägen oder Angriffen getötet.

Deine Meinung