Aktualisiert

Ansprechender Roter aus der Pfalz

Die Skepsis gegenüber deutschen Rotweinen ist bei Weinkonsumenten hoch – und dies zu Recht.

Für die Rebstöcke herrscht ein zu kaltes Klima und die Trauben sehen in der Regel nicht genügend Sonne, um starke Weine hervorzubringen. Keine Regel jedoch ohne Ausnahmen: Das Weingut Darting aus Bad Dürkheim in der Pfalz hat sich an die schwierige Traube Spätburgunder (Pinot noir) gewagt und damit einen einnehmenden Roten geschaffen. Die hellrote, fast wässrige Farbe schreckt zu Beginn zwar ab, aber in die Nase steigt der Tropfen dann mit erstaunlich kräftigen Aromen.

Im Gaumen zeigt sich der Spätburgunder von einer abgerundeten, leicht säuerlichen Seite – die Säure stört aber kaum. Dem Tropfen fehlt zwar ein bisschen der aromatische Boden, seine einfache Art macht ihn jedoch zu einem guten Einsteigerwein für alle, die deutschen Spätburgundern eine Chance geben wollen.

Jan Graber

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.