Aktualisiert 04.10.2019 10:37

Ukraine

Antonow bei Notlandung verunglückt – 5 Tote

Weil ihr der Treibstoff ausging, musste eine Antonow-12 von Spanien auf dem Weg nach Istanbul in der Ukraine notlanden. Dabei starben fünf der acht Flugzeuginsassen.

von
vro
1 / 9
Eine Antonow-12 hat in der Ukraine eine Bruchlandung hingelegt.

Eine Antonow-12 hat in der Ukraine eine Bruchlandung hingelegt.

Reuters/Lviv Mayor's Office
Der Maschine war der Treibstoff ausgegangen.

Der Maschine war der Treibstoff ausgegangen.

Reuters/Lviv Mayor's Office
Der Pilot musste deshalb in unwegsamem Gelände notlanden.

Der Pilot musste deshalb in unwegsamem Gelände notlanden.

Reuters/State Emergency Service of Ukrai

Am Freitagmorgen ist in der Nähe des Flughafens von Lwiw, Ukraine, ein Transportflugzeug verunglückt. Der Pilot hatte versucht, auf dem mit Pflanzen überwachsenen Erdboden eine Notlandung durchzuführen. Doch es kam zur Bruchlandung, dabei wurde das Flugzeug beschädigt. Gemäss Medienberichten starben fünf der acht Insassen. Drei weitere Passagiere wurden mit Verletzungen in ein Spital gebracht, wie der Zivilschutz am Freitag mitteilte.

Bei der Antonow-12 handelt es sich um ein Transportflugzeug, das von Vigo nach Istanbul unterwegs war. Sieben Insassen gehörten zur Crew, eine weitere Person begleitete den Transport der mehrere Tonnen schweren Fracht, berichtet die BBC. Um welche Fracht es sich genau handelte, ist noch unklar. In Lwiw hätte das Flugzeug neu betankt werden sollen. Doch der Treibstoff reichte nicht mehr bis zum Flughafen. (vro/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.