Fussball: Aogo wegen Mallorca-Trip aus dem Kader geflogen
Aktualisiert

FussballAogo wegen Mallorca-Trip aus dem Kader geflogen

Der deutsche Internationale Dennis Aogo und der Venezolaner Tomas Rincon vom Hamburger SV sind wegen ihres Kurz-Trips nach Mallorca für das Bundesliga-Spiel vom Samstag gegen Hertha Berlin aus dem Kader gestrichen worden.

Diesen Entscheid haben Trainer Thorsten Fink und Sportdirektor Oliver Kreuzer gefällt - zwei mit Vergangenheit im FC Basel. Aogo und Rincon verabschiedeten sich nach der 1:5-Pleite gegen Hoffenheim nach Mallorca, nachdem Fink den Profis zwei trainingsfreie Tage verordnet hatte. Er habe allerdings eine andere Reaktion erwartet, so Fink. Sie hätten frei gegeben, damit jeder überlege, wie er besser werden könne, und nicht damit jemand auf eine Party-Insel fliege. (si)

Deine Meinung