«Am I Going Down?»: App berechnet Risiko eines Flugzeugabsturzes

Aktualisiert

«Am I Going Down?»App berechnet Risiko eines Flugzeugabsturzes

Eine neue App für iOS-Geräte zeigt die Wahrscheinlichkeit eines Flugzeugabsturzes an. Eine Android-Version soll bald folgen.

von
pst
1 / 5
«Am I Going Down?» heisst eine neue App, die Menschen mit Flugangst beruhigen soll. Die Anwendung berechnet die Wahrscheinlichkeit eines Flugzeugabsturzes.

«Am I Going Down?» heisst eine neue App, die Menschen mit Flugangst beruhigen soll. Die Anwendung berechnet die Wahrscheinlichkeit eines Flugzeugabsturzes.

iTunes/Vanilla Pixel/Montage
Hat man die App für einen Franken installiert und geöffnet, gibt man Start- und Zielflughafen sowie Fluggesellschaft und Flugzeugtyp ein.

Hat man die App für einen Franken installiert und geöffnet, gibt man Start- und Zielflughafen sowie Fluggesellschaft und Flugzeugtyp ein.

iTunes/Vanilla Pixel/Montage
Anhand von Flugstatistiken berechnet die App dann die Wahrscheinlichkeit, mit welcher der gewählte Flug abstürzt.

Anhand von Flugstatistiken berechnet die App dann die Wahrscheinlichkeit, mit welcher der gewählte Flug abstürzt.

iTunes/Vanilla Pixel

Viele Menschen leiden unter Flugangst. Sitzen sie in einem Flugzeug, fürchten sie nichts mehr als einen Absturz der Maschine. Auch beruhigendes Zureden hilft den Betroffenen oft nicht weiter. Der britische Entwickler Vanilla Pixel hat jetzt eine neue App entwickelt, die den Horror vor dem Fliegen erträglicher machen soll.

«Am I Going Down?», so der Name der App, erstellt für jeden Flug eine statistische Prognose und berechnet anhand von Flugstatistiken die Wahrscheinlichkeit eines Absturzes. So ergibt sich beispielsweise für den (fiktiven) Lufthansa-Flug von Zürich Kloten nach London Heathrow mit einem Airbus A380 eine Absturzwahrscheinlichkeit von 1:6'730'104. Das heisst, legte man die Strecke jeden Tag zurück, würde die Maschine in 18'438 Jahren gerade ein einziges Mal abstürzen (siehe Bildstrecke).

«Am I Going Down?» ist für einen Franken in Apples App-Store erhältlich. Derzeit gibt es die Anwendung nur für iOS-Geräte. Eine Android-Version soll demnächst erscheinen.

Update: In einer früheren Version des Artikels haben wir das von der App errechnete Ergebnis unseres Beispiels (Zürich - London) falsch wiedergegeben. Ein Airbus A380 würde die Strecke nicht 18'438 Jahre lang bis zum ersten Absturz fliegen, sondern einmal innerhalb des besagten Zeitrahmens abstürzen.

Deine Meinung