Airbnb-Prinzip: App verbindet Hobbyköche und Hungrige
Aktualisiert

Airbnb-PrinzipApp verbindet Hobbyköche und Hungrige

Nach Uber und Airbnb kommt jetzt Tasteplease. Mit der neuen Food-App können Laien-Köche andere Nutzer bekochen – gegen Bezahlung.

von
kwo

Eine App macht aus Hobbyköchen Restaurant-Chefs. Video: Tamedia/AP

Eine dänische Entwickler-Firma begeistert derzeit die Foodies. Ähnlich wie bei Airbnb laden die Nutzer der App Tasteplease Fremde zu sich nach Hause ein. Diese kommen im Gegensatz zur Hotel-App aber nicht zum Übernachten, sondern zum Essen. Preis, Ort und Menü bestimmt dabei der Gastgeber.

Mehr zur neuen App sehen Sie im Video. (kwo/20 Minuten/dapd)

Deine Meinung