Aktualisiert

Chef-DesignerApple hat einen neuen Steve Jobs

Der Designer Jonathan Ive soll sich intensiver mit der zukünftigen Ausrichtung des IT-Konzerns beschäftigen. Sein erstes Ziel ist es, mehr zu reisen.

ish/mh
von
ish/mh
Jonathan Ive tritt als neuer Chefdesigner in die Fußstapfen von Steve Jobs.

Jonathan Ive tritt als neuer Chefdesigner in die Fußstapfen von Steve Jobs.

Der bisherige Top-Designer Jonathan (Jony) Ive muss sich nicht mehr mit dem Tagesgeschäft bei Apple befassen. Er wird befördert und nimmt die neu geschaffene Position eines Chef-Designers ein, wie der Konzern am Montag mitteilte. Der Kopf, der die wichtigsten Apple-Produkte stylte, soll sich verstärkt auf neue Ideen und Zukunfts-Initiativen konzentrieren können.

"Die neue Chef-Designer-Position ist eine symbolische Geste, die eine auf die Zukunft ausgerichtete Strategie von Apple verdeutlicht", zitierte die Wirtschaftsagentur Bloomberg den unabhängigen Analysten Neil Cybart. Mit dieser neuen Rolle sei Ive nun ähnlich wichtig wie es Steve Jobs für den Konzern war. Denn er könne sich nun auf die größere Ausrichtung von Apple konzentrieren.

Er will auf Reisen gehen

Jony Ive selbst sagte Berichten zufolge, er wolle nun noch mehr auf Reisen gehen und sich unter anderem um das Design der Apple-Läden kümmern. Ausserdem wolle er sich die neuen Büros des Konzerns im kalifornischen Cupertino, den sogenannten Apple Campus 2, vorknöpfen.

Deine Meinung