32,8 Zentimeter: Apple plant ein Riesen-iPad
Aktualisiert

32,8 ZentimeterApple plant ein Riesen-iPad

Apple hat angeblich eine neue Version des iPad in Auftrag gegeben. Das Tablet mit einer Bildschirmdiagonale von 12,9 Zoll soll wesentlich grösser als alle Vorgängermodelle sein.

von
ray
Neben dem iPad Mini und dem iPad Air soll es bald auch noch ein grösseres iPad Pro geben.

Neben dem iPad Mini und dem iPad Air soll es bald auch noch ein grösseres iPad Pro geben.

Laut einem Bericht der US-Nachrichtenagentur Bloomberg soll das bisher grösste iPad Anfang 2015 vorgestellt werden. Der Auftrag an die Zulieferer sei zwar bereits erteilt, mit der Produktion sei aber noch nicht begonnen worden, sagten gut informierte Personen demnach.

Das neue, in manchen Berichten auch als iPad Pro bezeichnete 12,9-Zoll-Gerät, wird neben dem iPad Air (9,7 Zoll) bestehen, von dem es bereits zu einem früheren Zeitpunkt ebenfalls eine neue Version geben soll. Von einem neuen iPad mini (7,9 Zoll) ist nichts bekannt.

Wie Microsoft und Samsung

Mit einem grösseren Tablet-PC würde Apple keineswegs Pionierarbeit leisten. Microsoft und Samsung haben mit den Geräten Surface Pro 3 (12 Zoll) und Galaxy TabPro (12,2 Zoll) bereits Tablet-Geräte in ähnlicher Grösse im Angebot.

Möglich ist, dass Apple mit einem grösseren Pro-Modell des iPad Microsofts Surface konkurrenzieren will. Wie bereits im Juli bekannt geworden ist, will Apple zusammen mit IBM stärker in den Unternehmensbereich vorstossen. Für diesen Bereich ist unter anderem auch das Surface geeignet.

Ob mit den grösseren Geräten die schwächelnden Absatzzahlen der Tablets verbessert werden können, muss sich erst noch zeigen. Weitere Einzelheiten oder technische Spezifikationen über das geplante iPad sind noch nicht bekannt.

Weil die Vögel es nicht von den Dächern zwitschern

20 Minuten Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets das Aktuellste und Unterhaltsamste von anderen News-Sites.

Deine Meinung