Technologie fürs iPhone: Apple verklagt HTC
Aktualisiert

Technologie fürs iPhoneApple verklagt HTC

Der Apfel-Konzern wirft den Taiwaner vor, 20 Patente verletzt zu haben. Ein ähnlicher Rechtsstreit mit Nokia ist noch nicht entschieden.

von
hst
Apple: HTC verklagt

Apple: HTC verklagt

HTC habe 20 Apple-Patente im Zusammenhang mit der Bedienung und der Technik des iPhone verletzt, teilte das Apple mit. Die Klage sei bei der US-Handelskommission und am Bezirksgericht in Delaware eingereicht worden. Apple hat mit dem Verkaufstart des iPhone vor rund drei Jahren Touchscreen-Handys populär gemacht. HTC stellt ebenfalls Touchscreen-Smartphones her, von denen viele mit dem Betriebssystem Android des Internetriesen Google ausgestattet sind. In einem kurzen Statement von HTC auf der Webseite der Börse von Taipeh hiess es: «HTC ist nicht nur ein innovatives Unternehmen der Mobilfunkbranche, wir halten auch viele Patente. Wir nehmen das amerikanische und weltweite Patentrecht ernst.»

Wie 20 Minuten Online im Dezember berichtete, hatte Nokia dem iPhone-Hersteller vorgeworfen, sieben Patente zu verletzen. Es gehe um Funktionen für Bedienung, Kamera- und Antennen-Technik sowie die Energie-Verwaltung, wie Nokia mitteilte. Nokia hatte Apple bereits Ende Oktober vor einem US-Gericht mit dem Vorwurf verklagt, der Konkurrent habe beim iPhone zehn Patente der Finnen verletzt. Apple weies die Vorwürfe zurück und konterte vor Mitte Dezember mit einer eigenen Klage, in der Nokia vorgeworfen wird, 13 Patente zu missachten. Dabei handelt es sich ebenfalls um diverse Techniken für die mobile Kommunikation sowie einzelne Geräte-Funktionen. Das Patent-Geflecht in der Technologie-Branche ist äusserst komplex und führt oft zu Streit. Nokia ist zwar nach wie vor mit Abstand der weltgrösste Handy-Hersteller. Apple hat sich jedoch mit seinem seit 2007 verkauften iPhone schnell eine starke Stellung bei den lukrativeren High-Tech-Telefonen, sogenannten Smartphones, gesichert. (hst/sda)

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung