Aktualisiert 10.09.2013 11:03

Abstürze en masse

Arabische Schrift zwingt iPhone in die Knie

Ein neuer Bug bringt reihenweise Apps auf dem iPhone und dem Mac zum Absturz. Die Ursache ist ein Fehler beim Rendering arabischer Schriftzeichen.

von
tob
Aktuelle OS-X- und iOS-Versionen kapitulieren vor einer simplen Abfolge arabischer Buchstaben.

Aktuelle OS-X- und iOS-Versionen kapitulieren vor einer simplen Abfolge arabischer Buchstaben.

Eine bestimmte Sequenz arabischer Schriftzeichen bringt Apps in iOS und OS X zum Absturz. Bekannt geworden ist dieser Bug durch Nutzer im Hackernews-Forum. Betroffen sind unter anderem der Safari-Browser unter Mac OS X 10.8.4 und iOS 6.1.3, sowie vermutlich auch frühere Versionen.

Laut der Webseite Ars Technica wurde der Fehler zudem in weiteren Anwendungen wie Chrome und Adium nachgewiesen und auch iMessage und die SMS-App stürzt ab, sobald die Schriftzeichen angezeigt werden. Wie ein Leserreporter meldet ist von dem Schadcode auch Whatsapp betroffen. Die App katapultiert den Messenger in einen Absturz-Loop, berichtet der User. Und liefert gleich die Lösung für das Problem: «Nur die Neuinstallation von Whatsapp hilft hier weiter.»

Update löst das Problem

Ursache für die Abstürze ist wohl ein Rendering-Fehler in Apples Coretext-Programmierschnittstelle. Nicht davon betroffen ist darum der Firefox-Browser, da dieser ein eigenes Schriftrendering verwendet. In den kommenden Systemversionen OS X 10.9 Mavericks und iOS 7 wurde der Fehler bereits behoben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.