Arbeiter der Zyliss geben nicht nach
Aktualisiert

Arbeiter der Zyliss geben nicht nach

Ein Ende des Arbeitskonflikts bei den Zyliss-Angestellten ist vorerst nicht absehbar. Die 80 Beschäftigten wollen den Streik auch die nächsten Tage aufrechterhalten – bis die Leitung der Zyliss-Eignerin Diethelm Keller Holding die Verhandlungen wieder aufnimmt. Das gaben die Gewerkschaften GBI und Smuv gemeinsam bekannt.

Mit ihrem Streik wehren sich die Angestellten gegen die drohende Verlegung der Produktion nach Asien.

Deine Meinung