Seit Februar verschwunden: Argentinier (28) im Alpstein tot aufgefunden
Publiziert

Seit Februar verschwundenArgentinier (28) im Alpstein tot aufgefunden

Der 28-jährige Argentinier Jorge Nicolás Cabrera war Mitte Februar im Alpsteingebiet verschwunden. Nun entdeckte ein Wanderer seine Leiche oberhalb der Alp Dunkelberndli.

Die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden gab am 15. Juni bekannt, dass die Leiche des seit Februar vermissten Argentiniers Jorge Nicolás Cabrera im Alpsteingebiet gefunden wurde.

Die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden gab am 15. Juni bekannt, dass die Leiche des seit Februar vermissten Argentiniers Jorge Nicolás Cabrera im Alpsteingebiet gefunden wurde.

Privat

Darum gehts

Der vermisste Argentinier Jorge Nicolás Cabrera ist tot. Ein erfahrener Bergretter entdeckte auf einer privaten Wanderung seine Leiche im unwegsamen Gebiet oberhalb der Alp Dunkelberndli im Kanton Appenzell Innerrhoden. Retter der Alpinen Rettung Schweiz, Rettungsstation Appenzell, zusammen mit Spezialisten der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden bargen den verstorbenen jungen Mann. Durch die Abklärungen im Institut für Rechtsmedizin St. Gallen (IRM) konnte die Leiche zweifelsfrei identifiziert werden.

Der 28-Jährige war am 13. Februar verschwunden, als er im Raum Alp Mesmer wanderte. Diverse Suchaktionen mit verschiedenen Hilfsmitteln wie Suchhunden, Wärmebildkameras und Telefonortungen sowie intensive Ermittlungen der Polizei und die Öffentlichkeitsfahndung haben nicht zum Auffinden des Vermissten geführt. Die Ermittlungsbehörden gehen von einem tragischen Unfallgeschehen aus.

Cabrera hatte kurz vor seinem Verschwinden mit seiner Mutter in Buenos Aires per Video-Call aus den Bergen telefoniert und erzählt, dass er am Trekken sei. 

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Jüdische Fürsorge, info@vsjf.ch

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

(kle)

Deine Meinung