Montecito: Ariana Grande verkauft ihr Haus für 9,1 Millionen Dollar

Sieht ein bisschen aus wie aus einem Märchen – oder aus einem Hallmark-Film: Das Anwesen in Montecito, das Ariana Grande kürzlich verkauft hat.

Sieht ein bisschen aus wie aus einem Märchen – oder aus einem Hallmark-Film: Das Anwesen in Montecito, das Ariana Grande kürzlich verkauft hat.

Village Properties
Publiziert

9,1 Millionen DollarAriana Grande verkauft das Haus, in dem sie geheiratet hat

Sängerin Ariana Grande hat ihre Villa in Montecito für etwas mehr als neun Millionen Dollar verkauft. Sie hat dort 2021 Dalton Gomez geheiratet.

von
Meret Steiger

Fans erinnern sich vielleicht an das Haus, das die in Florida geborene Ariana Grande gerade verkauft hat: Hier hat die «Positions»-Sängerin im vergangenen Jahr in einer kleinen, privaten Zeremonie den Immobilienmakler Dalton Gomez geheiratet.

Die Villa hat eine aussergewöhnliche Geschichte: Sie wurde ursprünglich im 18. Jahrhundert in England als zwei separate Scheunen gebaut, später nach Kalifornien verschifft und in Montecito zu einem Haupthaus im Tudor-Stil wieder zusammengebaut.

Inneneinrichtung von Ellen DeGeneres

Der neue Besitzer des 510 Quadratmeter grossen Anwesens ist Michael Kives. Er ist der Gründer eines Beratungsunternehmens, das sich laut der eigenen Website auf Medien und Finanzen spezialisiert hat. Der erfolgreiche Berater hat das Haus für 9,1 Millionen Dollar gekauft. Für Ariana Grande ein grosser Gewinn: Sie hat das Haus 2020 für 6,8 Millionen Dollar von TV-Moderatorin Ellen DeGeneres gekauft.

Auf dem 5000 Quadratmeter grossen Grundstück gibt es alten Baumbestand …

Auf dem 5000 Quadratmeter grossen Grundstück gibt es alten Baumbestand …

Village Properties
… und einen Sitzplatz. Aber keinen Pool, was für ein Haus in Kalifornien eher ungewöhnlich ist. Dafür ist es aber nicht weit bis zum Meer.

… und einen Sitzplatz. Aber keinen Pool, was für ein Haus in Kalifornien eher ungewöhnlich ist. Dafür ist es aber nicht weit bis zum Meer.

Village Properties

Dass die Villa aussieht wie aus einem Märchenbuch, ist übrigens kein Zufall, sondern auch Ellen und ihrer Ehefrau Portia de Rossi zu verdanken. Die beiden haben das Haus, das sich auf einem 5000 Quadratmeter grossen Grundstück befindet, im Januar 2020 für 3,6 Millionen Dollar gekauft und während nur vier Monaten renoviert – und dann für deutlich mehr an Ariana Grande verkauft.

Malerischer Garten, aber kein Pool

Der Garten befindet sich hinter hohen Hecken und hat diverse alte Bäume. Allerdings hat das Anwesen keinen Pool, was für ein Haus dieser Preisklasse in Kalifornien eher unüblich ist. Das romantische Haus macht das aber wieder wett: So gibt es unter anderem zwei separate Küchen, die beide mit Profigeräten ausgestattet sind, zwei Esszimmer, zwei Badezimmer und zwei sogenannte Powder Rooms, was normalerweise kleinere Bäder ohne Dusche oder Badewanne sind.

Im Inneren des Hauses wird der Einfluss von Ellen DeGeneres und Portia de Rossi sichtbar: Das ganze Haus ist in Weiss und Erdtönen gehalten.

Im Inneren des Hauses wird der Einfluss von Ellen DeGeneres und Portia de Rossi sichtbar: Das ganze Haus ist in Weiss und Erdtönen gehalten.

Village Properties
Im Hauptwohnzimmer gibt es ein Cheminée, hohe Decken und eine grosse Tür zum Gartensitzplatz.

Im Hauptwohnzimmer gibt es ein Cheminée, hohe Decken und eine grosse Tür zum Gartensitzplatz.

Village Properties
Die Hauptküche ist mit allerlei Profigeräten ausgestattet – und mit dem in den USA weit verbreiteten doppeltürigen Kühlschrank.

Die Hauptküche ist mit allerlei Profigeräten ausgestattet – und mit dem in den USA weit verbreiteten doppeltürigen Kühlschrank.

Village Properties

Das ganze Haus ist sehr hell, hat gewölbte Decken und eine Mischung aus Beton, Stein und Ziegelböden – ausserdem gibt es fünf Cheminées. Besonders schön sind auch die achteckige Bibliothek und das loftartige Hauptschlafzimmer, von dem man eines der beiden Wohnzimmer überblicken kann.

Würdest du auch gerne im Garten dieses Anwesens heiraten?

Deine Meinung

10 Kommentare