Aktualisiert

TurnenAriella Kaeslin ungefährdet zu SM-Gold

Ariella Kaeslin wurde in Freiburg auf dem Weg zu ihrem dritten Schweizer Meistertitel im Mehrkampf nicht gefordert.

Kaeslin präsentierte sich zwar noch nicht in WM-Form, war mit ihrem Auftritt aber zufrieden. «Nach fünf Monaten ohne Ernstkampf fehlte mir aber noch die Wettkampfroutine», sagte die Sprung- Europameisterin und Mehrkampf-EM-Dritte.

Am Ende betrug Kaeslins Vorsprung auf die erst 14-jährige Titelverteidigerin Sara Catanzaro 1,180 Punkte. Die Aargauerin hatte im Vorjahr vom verletzungsbedingten Forfait des Aushängeschilds profitiert. Kaeslin war trotz insgesamt vier Stürzen absolut ungefährdet. Neben Yasmin Zimmermann, der Nummer 2 im Land, fehlten auch zwei der besten drei Juniorinnen.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.