Arlesheim BL: 20-Jähriger niedergeschlagen
Aktualisiert

Arlesheim BL: 20-Jähriger niedergeschlagen

Ein 20-jähriger junger Mann ist am Sonntagmorgen im Tram von Arlesheim nach Basel von drei Unbekannten angepöbelt und geschlagen worden. Dabei wurde er auch mit einem Messer bedroht.

Der junge Mann war mit dem Tram der Linie 10 auf der Fahrt zur Arbeit nach Basel. Bei der Haltestelle «Neue Welt» stiegen die drei Unbekannten zu. Offensichtlich alkoholisiert, setzten sie sich neben das Opfer und verlangten Zigaretten, wie die Baselbieter Polizei am Dienstag mitteilte.

Als der jungen Mann den Unbekannten sagte, dass er keine Zigaretten habe, schlugen sie ihm ins Gesicht, verlangten Geld und bedrohten ihn mit einem Messer. Als sie aber nicht zum Ziel kamen, stiegen sie bei der Haltestelle «Dreispitz» wieder aus. Die Polizei sucht nun Zeugen.

(sda)

Deine Meinung