Aktualisiert

Armee zog die Massen an

Die am Sonntag zu Ende gegangenen Armeetage 2007 haben über 100 000 Interessierte nach Lugano gelockt. Die Schweizer Armee sprach von einem vollen Erfolg.

Besondere Anziehungspunkte seien die Vorführungen der Aufklärungs- und Grenadierformationen in Isone, der Tag der offenen Tür der Luftwaffe auf dem Flugplatz Magadino, die Auftritte der Patrouille Suisse, aber auch die Demonstration der Tiere der Armee und die Konzerte der Swiss Army Concert Band und der Swiss Army Gala Band gewesen. Er habe spüren dürfen, dass die Armee in Lugano willkommen sei und das Publikum die Vorstellung der verfassungsmässigen Aufträge Verteidigung und Raumsicherung, Existenzsicherung und Friedensförderung im Ausland geschätzt und verstanden habe, wurde Armeechef Christophe Keckeis zitiert. Die Armeetage 2007 waren am vergangenen Dienstag eröffnet worden. Es war die erste Gesamtschau der Armee seit der Armeereform XXI. (dapd)

Deine Meinung