Walenstadt SG - Armeepanzer verunfallt – ein Insasse erleidet Schleudertrauma
Publiziert

Walenstadt SG Armeepanzer verunfallt – ein Insasse erleidet Schleudertrauma

Am Dienstagmorgen ist in Walenstadt ein Panzer verunfallt. Er ist laut Angabe des Armeesprechers in eine Leitplanke gefahren.

von
Katja Fässler

Ein News-Scout hat den Unfall aufgezeichnet.

Ein Militärpanzer der Schweizer Armee ist am Dienstag gegen 9.30 Uhr bei Walenstadt SG verunfallt. Aus noch nicht geklärten Gründen ist das Gefährt auf einer Brücke in eine Leitplanke geprallt. Ein Armeeangehöriger wird mit Schleudertrauma im Spital behandelt, wie Daniel Reist, Kommunikationsbeauftragter der Armee, auf Anfrage sagt. Der andere Insasse hätte das Spital nach Abklärung wieder verlassen können.

Der Unfall hat sich auf der Hauptstrasse in Richtung Waffenplatz Walenstadt ereignet. Bei dem Gefährt handelt es sich um einen Radschützenpanzer der Infanterieschule elf. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Die Militärpolizei ist dabei, den Unfallhergang zu klären.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

33 Kommentare