Fussball: Arschawin verlässt Arsenal
Aktualisiert

FussballArschawin verlässt Arsenal

Der russische Internationale Andrej Arschawin (31) muss den FC Arsenal nach Ablauf seines Vertrages Ende Juni verlassen.

Der 2009 für die Rekordablösesumme von 15 Millionen Pfund verpflichtete Mittelfeldspieler war zuletzt nur noch Reservist. In der vergangenen Saison verzeichnete er in der Premier League und in der Champions League zusammen nur neun Teileinsätze.

Neben Arschawin werden auch der Brasilianer Denilson und der Franzose Sebastien Squillaci den Verein verlassen.

(si)

Deine Meinung